10. Februar 2017
Patienten mit Vulvakrebs sollten sich auf das Gespräch mit dem Arzt gut vorbereiten, um anschließend selbstbestimmt Entscheidungen treffen zu können.
 19. Oktober 2016
Die Leitlinie zum Vulvakarzinom wurde überarbeitet. In der neuen Leitlinie werden auch schonendere Therapieverfahren behandelt. Auch die plastische Rekonstruktion der Vulva spielt eine größere Rolle, allerdings werden keine Qualitätsfestlegungen getroffen.
 29. September 2016
Bei Vulvakrebs sollte man sich vor einer Operation gut informieren, welche Klinik darauf spezialisiert ist, denn die Folgen einer misslungenen OP können gravierend sein.
 19. Januar 2016
Gerade weil die Erkrankung keine eindeutigen Symptome hat, wird die Diagnose oft spät gestellt. Auch Aenne (Name von der Redaktion geändert), heute 52, hatte das Pech, von mehrjährigen Fehldiagnosen betroffen zu sein.
Stethoskop
Vorstufen von Vulvakrebs
Die Vorstufen von Vulvakrebs werden in drei Stufen unterteilt. Nicht alle Vorstufen entwickeln sich zwangsläufig zu bösartigen Karzinomen.
Vulvakrebs

Vorstufen von Vulvakrebs

VIN ist die Abkürzung für Vulväre intraepitheliale Neoplasien und beschreibt die Vorstufen von Vulvakrebs. Es kommt zu Zellveränderungen, die in Schwerestufen von VIN I bis III unterschieden werden. Vorstufen von Vulvakrebs werden insbesondere durch eine Infektion mit dem Humanen Papillomavirus (HPV) begünstigt und betreffen dann auch häufiger jüngere Frauen ab dem 35. Lebensjahr, während eigentlich mehrheitlich Frauen über 70 Jahren erkranken.

Erste Vorstufe: VIN I

In der ersten Stufe sind die Zellen vermehrtem Wachstum unterworfen, es gibt auffällige atypische Zellen, die bereits wuchern. Auch beim Abstrich finden sich atypische Zellen, die sogenannten Dyskeratozyten. Dabei handelt es sich um Zellen, die in Folge der HPV-Infektion zu schnell ausgereift sind und im Kern den Virus tragen. Lösen sie sich dann vom übrigen Gewebe, verbreiten sie HPV, in erster Linie beim Geschlechtsverkehr.

Zweite Stufe: VIN II

Die zweite Stufe weist bereits eine stärker betroffene oberste Hautschicht auf: Flecken der Epidermis, also der äußersten Hautschicht, sind verhornt, es kommt zu Erhebungen. Die Zellen reifen nicht mehr vollständig aus. Veränderte Zellen finden sich jetzt auch in der Dermis, die unter der Epidermis liegt.

Vorstufen von Vulvakrebs: VIN III

Jetzt können sich auch wahrnehmbare Karzinome in den oberen Hautschichten finden. Im Gewebe der Hautoberfläche sind Veränderungen wahrzunehmen. Das Zellwachstum ist erhöht, sodass weniger Zellen voll ausreifen. Während VIN I und II sich in der Regel von selbst zurückbilden oder mit dem Laser behandelt werden können, muss VIN III meist operativ entfernt werden.

Miriam Schaum

 10. Februar 2017
Patienten mit Vulvakrebs sollten sich auf das Gespräch mit dem Arzt gut vorbereiten, um anschließend selbstbestimmt Entscheidungen treffen zu können.
 19. Oktober 2016
Die Leitlinie zum Vulvakarzinom wurde überarbeitet. In der neuen Leitlinie werden auch schonendere Therapieverfahren behandelt. Auch die plastische Rekonstruktion der Vulva spielt eine größere Rolle, allerdings werden keine Qualitätsfestlegungen getroffen.
 29. September 2016
Bei Vulvakrebs sollte man sich vor einer Operation gut informieren, welche Klinik darauf spezialisiert ist, denn die Folgen einer misslungenen OP können gravierend sein.
 19. Januar 2016
Gerade weil die Erkrankung keine eindeutigen Symptome hat, wird die Diagnose oft spät gestellt. Auch Aenne (Name von der Redaktion geändert), heute 52, hatte das Pech, von mehrjährigen Fehldiagnosen betroffen zu sein.